11.04.2022 16:06

Pflegeausbildung vor der Haustür

Erste Schulklasse auf dem Gesundheitscampus am EvK startet


Ortsnah und krankenhausnah – diese beiden Ansprüche will das neue Ausbildungsangebot in unmittelbarer Nachbarschaft des Evangelischen Krankenhauses Castrop-Rauxel auf dem Gesundheitscampus an der Grutholzallee erfüllen. Jetzt konnte Klassenlehrerin Fatma Cavusoglu ihre ersten Schülerinnen und Schüler begrüßen.

Auch wenn auf dem Campus noch nicht alles fertig ist und der Weg noch über improvisierte Pfade zu dem Gebäude führt, war die Stimmung in der neuen Ausbildungsklasse bestens. Drei Jahre lang dauert die Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann. Der Abschluss berechtigt die jungen Frauen und Männer dazu, sowohl in der Kranken- als auch in der Altenpflege zu arbeiten.

Die Ausbildung setzt sich aus Theorie- und Praxisblöcken zusammen. Das bedeutet 2.100 Unterrichtsstunden und 2.500 Praxisstunden. „Beim Praxiseinsatz berücksichtigen wir gern die individuellen Wünsche unserer Auszubildenden“, sagt Juliane Böse, Leitung Ausbildungsbetreuung. Kurze Wege sind zumindest kein Thema für die Castroper Pflegeschüler*innen: Zum EvK brauchen sie nur die Grutholzallee zu überqueren.

Kontakt:
Juliane Böse
Leitung Ausbildungsbetreuung
02323.498-2103
j.boese@evk-herne.de
         


www.evkhg-herne.de verwendet Cookies. Weitere Informationen Schliessen