21.03.2022 10:50

Mitten im Leben trotz Krebs

Einladung zum Onkologischen Pflegetag am 31. März


„Mitten im Leben trotz Krebs“ lautet das Motto des Onkologischen Pflegetags, zu dem das Evangelische Krankenhaus Herne am 31. März einlädt. Angesprochen sind Betroffene und ihre Angehörigen, die sich an diesem Nachmittag von 14.00 bis 17.00 Uhr darüber informieren können, mit welchen Möglichkeiten sie trotz Krebserkrankung positiv ihren Lebensalltag gestalten können. Auch beruflich Pflegende sind herzlich willkommen.

Die Veranstaltung besteht aus zwei Bereichen. Zum einen gibt es acht Kurzvorträge, zum anderen stehen während der ganzen Zeit 12 Infostände bereit, damit jede*r Besucher*in auch individuelle Fragen besprechen kann. Bei den Kurzvorträgen und auch bei dem späteren Austausch an den Infoständen geht es in erster Linie um alltagspraktische Tipps.

Das beginnt bei der richtigen Pflege eines Ports, der für die Chemotherapie gelegt wird, geht über eine unterstützende Ernährung bis hin zu wertvollen Hinweisen aus der Aromapflege. Psychische Aspekte, wie die Wahrnehmung des eigenen Körpers, kommen ebenso zur Sprache wie praktische Tipps zur richtigen Wahl von Kosmetik und Frisur. Die Besucher*innen können grundsätzliche Handgriffe und Hilfsmittel aus der Pflege kennenlernen, die ihnen zu Hause den Umgang mit bettlägerigen Angehörigen erleichtern. Sie erfahren, was es mit einem künstlichen Darmausgang auf sich hat, was Palliativmedizin leistet und wie beflügelnd Kunst- und Musiktherapie sein können.

Wichtigstes Ziel des „Onkologischen Pflegetags“ ist es, Krebspatient*innen und ihren Angehörigen die Möglichkeit zu bieten, mit den verschiedenen Expert*innen des EvK in zwangloser Atmosphäre in einen persönlichen Austausch zu treten. Die Veranstaltung findet statt am 31. März von 14.00 bis 17.00 Uhr im Seminarzentrum am EvK Herne, Wiescherstraße 24. Die Corona-Regeln sind zu beachten.

Kontakt:
EvK Herne
Fachberatung Pflege
02323.498-2959


www.evkhg-herne.de verwendet Cookies. Weitere Informationen Schliessen