05.03.2018 15:10

Aktiv mit ReVital und EvK

Angebote der 30. Herner Gesundheitswoche


„Gesundheit für alle“ lautet das Motto der 30. Herner Gesundheitswoche - entsprechend breit gefächert ist auch die Palette der kostenlosen Angebote, die das Evangelische Krankenhaus Herne gemeinsam mit dem Gesundheits- und Sportzentrum ReVital e.V.  für den Zeitraum vom 12. bis 17. März zusammengestellt hat.

Los geht’s am 12. März um 14 Uhr mit einem „Blick in die Krankenhauspharmazie“. Ein Vortrag und eine Führung beantworten die Frage, was eine Krankenhausapotheke von anderen Apotheken unterscheidet. Die Zentralapotheke am EvK ist über die Düngelstraße 20 zu erreichen.
„Multimodale Schmerztherapie: Wie geht das?“ erklärt die leitende Oberärztin Eva Maria Hoffmann mit ihrem Team am 13. März um 14 Uhr in der Kapelle des EvK. Neben Kurzvorträgen gibt es auch praktische Übungen.

Einen umfassenden Eindruck, welche besonderen Anforderungen die Versorgung älterer Patienten im Krankenhaus erfüllen muss, vermitteln am 14. März um 10 Uhr, ebenfalls in der Kapelle, gleich drei Vorträge. Chefarzt Prof. Dr. Ulrich Eickhoff erklärt, welches altermedizinisches Konzept am EvK verfolgt wird. Im Anschluss daran beschreibt Chefärztin Dr. Sylke Düllberg-Boden „Notfallsignale im Alter“. Einen Einblick in ihre Tätigkeit bieten die Delir-Kraft Meinolf Vöge und die Liaisonkraft Petra Ebbinghaus mit ihrem Vortrag „Geriatrische OP-Begleitung und Liaisondienst – besondere Zuwendung für ältere Patienten“.
Ebenfalls am 14. März, und zwar um 13.30 Uhr, lädt die Klinik für Gefäßchirurgie in ihre Ambulanzräume ein, um dort unter der Überschrift „Wenn im Körper eine Bombe tickt – die Erweiterung der Bauchschlagader“ über die Gefahren eines Bauchaortenaneurysmas aufzuklären und Diagnosemöglichkeiten zu demonstrieren.

An Schüler der Jahrgangsstufe 8 richtet sich das Angebot der Zentralen Krankenpflegeschule am 15. März um 9 Uhr. Für diesen praxisnahen Einblick in die Pflegeausbildung ist eine Anmeldung unter 02323.498-2125 erforderlich. Der Zugang zur Schule ist über die Düngelstraße.
Mit theoretischem Wissen geht es wieder am 16. März um 14 Uhr weiter. Chefarzt Dr. Ali Halboos klärt in der EvK-Kapelle über „Koronare Herzerkrankung und Herzschrittmachertherapie“ auf.

Aktiver Körpereinsatz ist bei den Angeboten des Gesundheitszentrums ReVital e.V., Düngelstraße 28, gefragt. Das Programm beginnt am 12. März um 17.30 Uhr mit Yoga. „Auszeit für mich“ lautet das Motto am 13. März um 15 Uhr bei der Einführung in verschiedene Entspannungstechniken. Der Rehasportkurs bei Morbus Parkinson stellt sich am 15. März um 16 Uhr vor. Was Faszientraining bewirken kann, lernen die Teilnehmer am 17. März um 10 Uhr. Ein Schnupperkurs Gerätetraining läuft am 17. März um 12 und um 13 Uhr. Den Schlusspunkt bildet das Gerätetraining Sturzprophylaxe, das am selben Tag um 15 Uhr stattfindet. Für alle Angebote im ReVital-Gesundheitszentrum ist eine Anmeldung unter 02323.498-2410 erforderlich.



www.evkhg-herne.de verwendet Cookies. Weitere Informationen Schliessen